Telefon : 02181 81 83 78 | Mobil : 0163 56 26 568

eMail :

A- A0 A+ print

Naturheilpraxis

Yuan Wei

Heilpraktikerin

Yuan Wei

Yuan Wei-Bartlewski studierte Traditionelle Chinesische Medizin mit Diplomabschluss in China und ist ausgebildete Heilpraktikerin.

Praxis für ganzheitliche Naturheilverfahren

Balance sports
Am Hammerwerk 35 · 41515 Grevenbroich
Telefon:   02181 81 83 78
Mobil:      0163 56 26 56 8


SPRECHSTUNDE / BEHANDLUNGEN

Montag 09:00 - 14:00 Uhr ---
Dienstag 09:00 - 12:30 Uhr 16:30 - 20:30 Uhr
Mittwoch 10:30 - 12:30 Uhr 16:30 - 20:30 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr  
Freitag 09:00 - 12:30 Uhr 16:30 - 20:30 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Telefonische oder persönliche (vor Ort) Terminabsprache

Werktags:    09:00 - 22:00 Uhr
Samstags/Sonntags:    10:00 - 18:00 Uhr

Diagnose- und Therapieverfahren bei Yuan Wei

Auswahl an Diagnoseverfahren

• Zungendiagnose: Die Zungendiagnose stellt eine wichtige Ergänzung zur Pulsdiagnose dar. Sie zeigt oft verlässlich die zugrunde liegende Störung an, ist aber nicht so detailgenau, wie die durch einen erfahrenen Praktiker ausgeübte Pulsdiagnostik.

• Pulsdiagnose: Nach TCM ist der Pulsschlag weit mehr als nur das messbare Zeichen für den Blutfluss. Die Untersuchung des Pulses ist ein fester Bestandteil der Diagnose innerer Krankheiten und bestimmt die weitere Therapie. Es werden je drei Punkte untersucht, die je nach Drucktiefe unterschiedliche Aussagen über den Zustand der innerern Organe zulassen.

Auswahl an Therapieverfahren

• Akupunktur (Körper-, Ohr- und Elektro-Akupunktur)
Nach der chinesischen Lehre fließt die Lebensenergie Qi in definierten Energiebahnen – den so genannten Meridianen – durch den Körper. Auf den Meridianen befinden sich die Akupunkturpunkte, durch deren Reizung man den Energiefluss regulieren kann: Ein Zuviel an Energie wird gedämpft, ein Mangel behoben, Blockaden werden gelöst. Akupunktur wird bei einer Vielzahl von Erkrankungen und Beschwerden angewendet:

Akupunktur
  • Bewegungsapparat: z.B. Nacken- und Schulternbeschwerden, Bandscheibenvorfall, Zerrungen, Knieschmerzen, Hexenschuss, Verschleiß, Rheumatische Arthritis ...
  • Verdauungstrakt: z.B. Reizmagen, Magengeschwüre, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen, Chronischer Durchfall ...
  • Herzkreislaufsystem: z.B. Hypertonie (Bluthochdruck), Hypotonie (Niedriger Blutdruck), Herzrhythmusstörung, Durchblutungsstörung, Kreislaufsstörung, Schlaganfall ...
  • Atemwege: z.B. Erkältung, Husten, Bronchitis, Asthma bronchiale, Nebenhöhlenentzündung, Heuschnupfen ...
  • Nervensystem: z.B. Migräne und allgemeine Kopfschmerzen, Schlafsstörung, innere Unruhe, Nervenschwäche, Depressionen ...
  • Gynäkologie: z.B. anormale Regelblutungen, Menstruationsbeschwerden, Wechseljahr Syndrom, Unfruchtbarkeit, Mangel an Milch ...
  • Harnwege: z.B. Blasenentzündung, Nierenschwäche, Harninkontinenz, Prostataentzündung, Impotenz ...
  • Kinderabteilung: z.B. Bettnässen, Kinderlähmung, Hyperaktivität ...
  • Sinnesorgane: z.B. Kurzsichtigkeit, Tinitus, Schwerhörigkeit, Schwindel ...
  • Haut: z.B. Gürtelrose, Neurodermitis, Schuppenflechte, Ekzeme, Allergien, Nesselsucht ...
  • Hormonsystem: z.B. Schilddrüsenentzündung, Wechseljahr Syndrom ...
  • Sonstiges: Allergien, Krämpfe, Hämorrhoiden, Fieber, akute Schmerzen, Ohnmacht, Schnarchen, Vorstellungsschmerzen, Immunschwäche, Müdigkeit ...
  • als Vorbeugung: zum Abnehmen, Raucherentwöhnung, zur Erhaltung der Schönheit, allgemein lebensverlängernd ...

• Akupressur
Die Akupressur ist die historisch ältere Methode und sanfter als Akupunktur, da die einzelnen Körperpunkte bzw. Leitbahnen mittels Fingerdruck und Reiben und nicht durch Stechen angeregt oder beruhigt werden.

Akupressur

• TuiNa Massage
Die Wirkung der TuiNa beruht auf einer Öffnung blockierter Leitbahnen und der Anregung von Blut- und Energiekreislauf mit dem Ziel, das gestörte Gleichgewicht von Yin und Yang wiederherzustellen.

• Fußreflexzonen Massage
Sie gehört in den Bereich der Komplementärmedizin, die die Selbstheilungskräfte des Menschen fördert und nicht einseitig seine Symptome und Krankheiten bekämpft.

• Schröpfen
Das Schröpfen gilt als schmerzlindernd und allgemein durchblutungsfördernd und gehört zu den bekannten Formen der ausleitenden Heilverfahren. Die Schröpftherapie aktiviert das Immunsystem und löst Verhärtungen im Haut- und Unterhautgewebe.

• Moxa Behandlung
Bei diesem Heilverfahren werden Akupunkturpunkte erwärmt. Moxibustion wird gegen Erkrankungen aufgrund von Kälte oder Feuchtigkeit eingesetzt. Die Moxibustion stärkt das Yang. Dieses vertreibt Kälte und Feuchtigkeit aus den Meridianen. Auch ein stagnierendes Qi wird so wieder ins Fließen gebracht.

Kräuter

• Kräuter
Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde (griechisch: Phyton = Pflanze) ist eine Heilmethode der Naturmedizin, bei der pflanzliche Arzneimittel (Phytopharmaka) einsetzt werden. In der TCM sind dies vor allem chinesische uns asiatische Kräuter und Heilpflanzen.

• Körperübungen des TaiJi und QiGong sowie Fitness
Ziel des Qi Gong ist es, die Lebenskraft Qi zu aktivieren und zu trainieren. TaiJi Übungen helfen – regelmäßig ausgeführt – Stress und Hektik abzubauen und führen zu einer ganzheitlichen Entspannung, die zugleich anregt und belebt.

• Ernährungsberatung und Diätplanung
Die Ernährungsweise spielt im Konzept der TCM eine besonders wichtige Rolle, da viele Erkrankungen aus falschen Ernährungsgewohnheiten entstehen. Eine gesunde Ernährung kann nicht nur Heilungsprozesse positiv beeinflussen, sondern mit ihr können Sie einer ganzen Reihe von Zivilisationskrankheiten vorbeugend entgegenwirken.

• Eigenblut Behandlungen
Die Anwendung von Eigenblut zu therapeutischem Zweck ist eine sogenannte Umstimmungsbehandlung. Durch diese Behandlungsweise wird die Selbstregulation des Organismus angesprochen. Das gesamte Abwehrsystem soll dadurch zu stärkerer Aktivität gereizt werden.

Weitere Behandlungsmethoden: Laser Therapie, Cellulite Therapie (Hypoxi), Muskelstimulation (durch mechanische Schwingungen), EMS Training (aktives / passives Muskeltraining), Reizstrom-Therapie, Heilmagnetische Behandlung, Atem-Therapie, Schrägbettbehandlungen, Aderlass, Schröpfkopfmassage, Chiropraktische Behandlungen, Lichtbestrahlung ...

lightbox lightbox lightbox lightbox lightbox lightbox lightbox

Bei Privatversicherten und gesetzlich Versicherten mit Zusatzversicherung werden die Kosten in der Regel übernommen. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse oder Ihrem Versicherungsbeauftragten.

News & Infos

Kursplan 2016

TaiJi, QiGong, KungFu

Aktuelles Kursangebot und Workshops für Erwachsene und Kinder.

auf Anfrage

TaiJi Graduierung

Prüfung zum 1. Grad.